Skip to content

Instagram Shopping – Jetzt wird eingekauft

Instagram öffnet auch in Deutschland seine Türen für direktes Shopping in der App. Seit dem 20. März 2018 können Sie als Unternehmer direkt über Instagram Ihre Produkte verkaufen.

Wir haben uns schlau gemacht und verraten Ihnen, welche Möglichkeiten Ihnen die neue Shopping-Funktion bietet und wie der neue Verkaufskanal funktioniert.

Instagram – Eine App mit vielen Facetten 

Mittlerweile ist Instagram ein wichtiges Marketing Tool für Unternehmen. Gerade auf dieser Plattform können Sie Ihre Produkte bestens in Szene setzen. Mit der neuen Shopping-Funktion erleichtern Sie nicht nur Ihren potenziellen Kunden den Kaufprozess, sondern bieten zeitgleich auch noch ein visuelles Schaufenster

Bisher mussten die Nutzer immer die Apps switchen, um in den jeweiligen Online-Shop zu gelangen. Jetzt klickt Ihr Kunde auf Ihr veröffentlichtes Instagram-Bild, das mit einem kleinen Einkaufstaschen-Symbol und den Produktinfos markiert ist und gelangt automatisch auf Ihren Online-Shop.

Wie werden Sie für die Shopping-Funktion freigeschaltet?

  1. Ihr Unternehmen muss physische Artikel verkaufen.
  2. Sie benötigen ein Instagram Unternehmensprofil. 
  3. Ihr Unternehmensprofil muss einem Facebook-Katalog zugewiesen sein. Diesen können Sie im Business Manager in Facebook erstellen und verwalten.

Sobald Sie diese Voraussetzungen erfüllen, können Sie mit der neuen Funktion auf Ihrem Instagram Profil starten und Ihre Produkte markieren.

Wie nutzen Sie die Shopping-Funktion?

  1. Wählen Sie Ihr Bild aus, welches Sie veröffentlichen möchten.
  2. Tippen Sie im Bereich „Neuer Beitrag“ auf „Produkte markieren“ und wählen Sie auf dem Foto die Produkte aus, die Sie verlinken möchten. Wenn Sie sich für mehrere Bilder in einem Beitrag entschieden haben, können Sie bis zu 20 Produkte zeigen. Bei nur einem Bild sind bis zu 5 Produkte möglich.
  3. Geben Sie den Namen der Produkte ein und wählen Sie einen der erscheinenden Namen bzw. Tags aus. Vergewissern Sie sich, dass die Tags auf Ihrem Bild richtig platziert sind, um Verwirrungen bei den Usern zu vermeiden. 
  4. Klicken Sie auf „Fertig“ und „Teilen“. 
  5. Freuen Sie sich über neue Verkäufe 🙂 

Und so sieht das Ganze dann aus:

© Instagram Business

Fazit

Mehr als 200 Millionen Nutzer besuchen täglich ein oder mehrere Unternehmensprofile und nutzen Instagram bereits als visuelles Schaufenster. Durch diese Funktion gestaltet sich der Schritt ab sofort von der reinen Inspiration zum Kauf eines Produktes in der App noch leichter.

Tamara Fuchs

Tamara Fuchs, Specialist Sales Support & Training bei SELLWERK

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.